Brennraum (wärmedicht)

Brennraum (wärmedicht)

Bei Brennräumen treten teils starke Wandwärmeverluste auf, die den Wirkungsgrad des gesamten Motors negativ beeinflussen. Diese Verluste wollte man verringern, weshalb man versuchte, wärmedichte Brennräume zu konstruieren. Dies gelang auch, so dass man diese Brennräume untersuchte. Man erwartete von diesen Brennräumen die Möglichkeit, den Kraftstoffverbrauch zu verringern und den Wirkungsgrad zu erhöhen. Allerdings stiegen bei den wärmedichten Brennräumen deren Oberflächentemperaturen stark an. Auch der Wärmeübergangskoeffizient zwischen Wärme und Wand stieg deutlich. Dadurch erhöhte sich auch die Wärmestromdichte, was wohl auch durch den gesteigerten Temperaturgradient in Wandnähe verursacht wird. Dieser steigt, durch die Flamme, die näher an die Wand heran brennt. Daraus wiederum folgt eine größere Turbulenz in der Wandnähe.

Je höher die Motorlast wurde, desto höher wurde auch der Verbrauch des Kraftstoffes. Nur in den unteren Drehzahlbereichen konnte dieser Verbrauch leicht verringert werden. Allerdings wurden diese Verbesserungen durch den erhöhten Verbrauch bei stärkerer Motorbelastung wieder vollständig aufgehoben. Wird ein solcher wärmedichter Brennraum dann auch noch in einem Otto-Motor verwendet, steigt zusätzlich die Klopfneigung.

 




Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »