Gemischinhomogenität

Gemischinhomogenität

Wenn die Kraftstoffmoleküle ungleichmäßig auf die Luftmoleküle verteilt werden, die in dem Gemisch aus Kraftstoff und Luft vorhanden sind, das der Verbrennung zugeführt wird, spricht man von einer Gemischinhomogenität.

Gezielt eingesetzt wird die Gemischinhomogenität bei der Gemischschichtung. Dabei gibt man ein angereichertes Gemisch in die Nähe der Zündkerze. Dieses soll die Zündung erleichtern. Weiter entfernt wird ein abgemagertes Gemisch eingesetzt, welches wiederum für die Verringerung des Kraftstoffverbrauches sorgen soll.

 




Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »