Ladeluftkühlung

Ladeluftkühlung

Die Ladeluftkühlung ist ein technischer Vorgang bei dem mittels Kühlung der in einen Verbrennungsmotor eingeführten Luft den Wirkungsgrad und die Leistung des Motors steigert. Dabei verringert ein Wärmeübertrager, der sogenannte Ladeluftkühler die Temperatur der Luft die sich im Ansaugtrakt des geladenen Verbrennungsmotors befindet. Dadurch sinkt das Volumen des Gasgemisches im Verbrennungsraum und die Zahl der Sauerstoffmoleküle steigt. Entsprechend mehr Kraftstoff kann nun bei einer Verbrennung verwertet werden was zu einer Leistungssteigerung des Motors führt. Der Wärmeübertrager selbst kann dabei luft- oder wassergekühlt sein.

 




Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »