Nockenwelle

Nockenwelle

Nockenwellen werden in Verbrennungsmotoren verwendet, um die Ein- und Auslassventile im Motor zu öffnen. Dies geschieht in dem auf der Nockenwelle angebrachte exzentrische Nocken die Drehbewegung der Nockenwelle in kurze Längsbewegungen der Ventile umwandelt. Hierbei gibt es für jedes Ventil einen eigenen Nocken, der das Ventil zum richtigen Zeitpunkt öffnet. Das Ventil schließt durch die Ventilfeder wieder, wenn der Nocken weiter gedreht wird. Damit am Ventil keine einseitigen Abnutzungen durch die Nockenwelle entstehen, drücken die Nocken nicht genau mittig auf die Ventile, so dass sich das Ventil jedes Mal ein kleines Stück dreht. Angetrieben werden die Nockenwellen per Steuerkette oder Zahnriemen, welche von der Kurbelwelle des Motors angetrieben werden. Bei 4-Takt Motoren dreht sich die Nockenwelle mit halber Drehzahl der Kurbelwelle. Steht die Nockenwelle in falscher Position, z.B. durch Reißen des Zahnriemen, öffnen die Ventile zum falschen Zeitpunkt; die Kolben können unter die Ventile stoßen und es entsteht ein Motorschaden.

 




Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »