Umkehrspülung

Umkehrspülung

Die Spülkanäle und Ventile sind bei der Umkehrspülung so angeordnet, dass die Spülströme einen sich selbst stabilisierenden Gesamtspülstrom ergeben, der nach oben gerichtet ist. Dazu sind die Spülströme in Richtung einer Zylinderwand schräg nach oben gerichtet.

Für diesen Vorgang werden mindestens zwei Ventile beziehungsweise Spülkanäle benötigt. Der Spülstrom wird durch Einlassventile im Zylinderkopf bei der Kopfumkehrspülung abwärts gelenkt. Hier wird das vorherige Prinzip umgedreht.

Die Umlenkung der Strömung erfolgt dann auf der Kolbenoberseite in Richtung der ebenfalls im Zylinderkopf befindlichen Auslassventile. Bei diesen Spülsystemen besteht auch die Gefahr einer Kurzschlussströmung, da die Einlass- und Auslasssteuerorgane über größere Kurbelwinkelbereiche zur gleichen Zeit geöffnet sind.

 


Weitere Begriffe mit U
Unterflutmotor Umluftkanal alle



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »