Zwillingsmotor

Zwillingsmotor

Bei einem so genannten Zwillingsmotor sind zwei Motoren mit kompletten Triebwerken zu einer Baueinheit zusammengefasst, auch Doppelmotoren genannt. Somit konnte durch unveränderte Basiskonstruktion die Leistung verdoppelt und die Entwicklungszeit sowie Entwicklungskosten gespart werden. Die Entwicklungsrisiken, unter anderem bei dem damaligen Problem der Pleuellagerung bei V-Motoren, konnten vermieden werden.

Außerdem ist die Möglichkeit gegeben bei geringem Leistungsbedarf beziehungsweise bei einer Störung oder einem Schaden ein Triebwerk abzuschalten. Erhöhte Wirtschaftlichkeit und Betriebsicherheit resultieren hieraus.

 




Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »