Mini-Zukunft: Neuer Fünftürer am Start

21.05.10 - 12:55 Uhr | Mini

Mit der britischen Marke Mini hat BMW, welche 2001 von den Münchnern wiederbelebt wurde, einen mehr als guten Griff getan. Die kleinen Britenflitzer sind beliebt und bekommen just Zuwachs: nämlich den neuen Mini Countryman!

Der ist zwar nicht der Ablöser für den Mini Clubman, doch erwarten viele Experten, dass dieser viele seiner Fans an den neuen Fünftürer namens Countryman verlieren wird. Die reine Optik des neuen Mini ist jedenfalls nicht wirklich neu, auch der neueste Insel-Flitzer schaut aus wie eine sympathische Knutschkugel.

Aber: die britische BMW-Tochter spricht von mehr Platz, optimierten Antrieben und von einem guten Design. Tatsächlich nimmt der Mini Countryman ohne Probleme vier Personen auf, die durchaus bequem Platz finden – es scheint, als ob Mini sich eine neue Käuferschicht suchen will, galten die kleinen Briten bisher doch eher als typisches Auto eines meist weiblichen Singles.

Im September soll das neue Mini-Platzsparwunder schon am Start sein, genauer am 18. des Monats. Selbst der Preis für den Mini Countryman ist bereits bekannt: die Basisversion kostet 20.200 Euro – nicht gerade wenig für einen Kleinwagen, selbst wenn dieser Mini heißt. Zudem bietet die Basisversion gerade einmal 98 PS, was sich zwar für einen Kleinen recht viel anhört, die Tachonadel allerdings bei spätestens 173 km/h stehen lässt…

Artikel aus dem Auto Ratgeber:

Aus dem Lexikon: Asynchronmotor  Multifunktionslenkrad  Verkehrsunfälle  Brennraumdrucksensor  Downsizing 



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Weitere im Archiv


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »