Genf: Chevrolet mit drei Neuheiten

17.02.11 - 02:58 Uhr | Chevrolet

Heute in genau zwei Wochen öffnet der Genfer Autosalon, wo natürlich die gesamte Weltprominenz im Automobilbau anwesend ist. Der US-Autobauer Chevrolet beispielsweise hat gleich drei Neuheiten im Gepäck!

Nummer eins ist die Weltpremiere des Chevy Cruze als Fließheckversion, der Chevrolet Camaro Cabrio und der Chevrolet Aveo - als Nummer zwei und drei - hingegen feiern in Genf ihre Europapremiere. Mit dabei in der Schweiz ist zudem das amerikanische Ampera-Pendant Chevrolet Volt, wobei der Stromer in der Schweiz seine „Pilotheimat“ finden wird, Firmengründer Louis Chevrolet war schließlich gebürtiger Schweizer.

Der Chevrolet Camaro wieder findet schon im September seinen Weg ins Autohaus und ist dann sowohl als Coupé wie ebenso Cabrio zu haben. Der Motor des Camaro ist jedenfalls etwas für echte PS-Freaks, leistet der V8 aus 6,2 Litern Hub doch satte 432 PS (318 kW) und besticht mit einem Drehmoment von 569 Newtonmeter.

Der Kleinwagen Chevrolet Aveo hingegen ist schon ab Sommer in Europa zu haben, wobei das Design doch etwas gewöhnungsbedürftig ist. Ein Kleinwagen mit Stufenheck jedenfalls ist in Europa alles andere als normal, dementsprechend ungewohnt erscheint der kleine US-Amerikaner. Die untere Mittelklasse Chevrolet Cruze kommt ebenfalls im Sommer 2011 in den Handel, wobei die US-Schwester von Opel vor allem auf das Fließheck als Absatzmagnet setzt...

Artikel aus dem Auto Ratgeber:

Aus dem Lexikon: Kohlenwasserstoff  Niederspannungsmagnetzündung  Betriebsstoffe  Zeolithe  Zweimassenschwungrad 



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Weitere im Archiv


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »