Regionalkasse und Fahrtalent

23.01.12 - 09:10 Uhr | Markt + Marketing

Wenn der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) die neuen Regionalklassen für die Kfz-Versicherung veröffentlicht, liegen Freud und Leid meist nah beieinander. Rückschlüsse, wie gut oder schlecht in den Gemeinden Auto gefahren wird, lassen sich anhand der Einstufung jedoch nicht ziehen.

Aufgegriffen wurde das Thema jüngst von einer fränkischen Lokalzeitung. Sie fragte provokant: „Fahren die Kronacher besser?“ Anlass waren die Daten des GDV. Während in Kulmbach für die Kfz-Haftpflichtversicherung Klasse 7 gilt, dürfen sich die Kronacher über die deutlich günstigere Regionalklasse 2 freuen. Auch bei der Teilkaskoversicherung und dem Vollkaskoschutz liegen die beiden Gemeinden teils deutlich auseinander. Über das Fahrvermögen sagen die Zahlen aber nichts aus, wohl über die Unfallhäufigkeit, die Schwere der Unfälle und die Höhe der Leistung, die von den Kfz-Versicherern erbracht werden mussten.

Kracht es öfter und kosten die Schäden die Branche entsprechend viel, verschlechtert sich im Gegenzug die Regionalklasse und müssen Autofahrer mehr für ihre Police bezahlen. Hier greift das Kollektivprinzip, wonach – um es mit den Worten des Vorsitzenden des Kulmbacher Oldtimer-Stammtisches, Walter Schaller, auszudrücken – „die guten […] Autofahrer für die mit zahlen, die ihr Fahrzeug nicht im Griff haben“. Dabei darf allerdings nicht übersehen werden, dass auch die Zulassungszahlen und die Straßenverhältnisse in die Berechnung der Regionalklasse einfließen.

Daher wäre es eine Milchmädchenrechnung, zu behaupten, je schlechter die Regionalkasse, desto miserabler die Fahrkünste. In Großstädten kommt es deutlich öfter zu Unfällen, als auf dem Land, weil mehr Verkehr herrscht und die Wahrscheinlichkeit, vom Hintermann einen Stups zu erhalten, oder selbst dem Vordermann aufzufahren, deutlich höher ist. Das spiegelt sich dann auch in der Regionalklasse für die Kfz-Versicherung wider. Viele Gemeinden, die schon länger am unteren Ende der Skala angesiedelt sind, arbeiten daher aktiv daran, für mehr Sicherheit auf den Straßen zu sorgen, um nicht länger als Region mit den schlechtesten Autofahrern verunglimpft zu werden.

Artikel aus dem Auto Ratgeber:

Aus dem Lexikon: Motorbremse  Luftgütesensor  Allradantrieb  Betriebsarten des Startergenerators  Vor- und Nachentflammung 



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Weitere im Archiv


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »