Seat: Spanier bessern Exeo und Mii nach

12.06.12 - 18:19 Uhr | Seat

Der Verbrauch eines Automobils ist dem modernen Käufer mittlerweile ein wichtiges Thema, Sprit sparen der große Trend. Seat bessert nun ebenfalls nach, bei seiner Mittelklasse Exeo sowie dem kleinen Mii!

Vor allem dem Seat Exeo, welcher auf dem alten Audi A4 basiert, lehren die Spanier das Sparen, als neue Version 2.0 TDI CR Ecomotive Diesel soll die Mittelklasse bis zu einem halben Liter weniger schlucken. Trotzdem leistet der Diesel 120 oder 143 PS (88 oder 105 kW), möglich wird der neue Magerdurst durch eine Start-Stopp-Automatik.

Zwar kostet die neue Sparversion des Seat Exeo 400 Euro Aufpreis, Vielfahrer aber können durchaus profitieren, den Verbrauch nämlich gibt die VW-Tochter mit 4,5 Liter auf 100 Kilometer an. Zu ordern ist der Seat Exeo 2.0 TDI CR Ecomotive in den Ausstattungen „Reference“ und „Style“, die Preise starten bei 27.250 Euro. Die Version „Reference“ wird zudem mit vier neuen Lautsprechern im Fond aufgewertet, die Versionen „Style“ und „Sport“ mit USB-Anschluss.

Bei ihrem Kleinstwagen Seat Mii bessern die Iberer ebenfalls nach, auch hier soll ein neues automatisiertes ASG-Schaltgetriebe bis zu 0,2 Liter weniger Durst bedeuten. Das Getriebe kostet 700 Euro extra, parallel wird die optionale Klimaanlage günstiger und kostet künftig nur noch 540 Euro.

Artikel aus dem Auto Ratgeber:

Aus dem Lexikon: Batteriezündung  Kondensator  Navigationssystem  Peugeot  Notlauffunktion 



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Weitere im Archiv


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »