Neuer Seat Toledo für nur 14.000 Euro?

26.06.12 - 00:16 Uhr | Seat

Unbekannt ist die Neuauflage des Seat Toledo wohl kaum, erst im März wurde in Genf eine seriennahe Studie gezeigt. Eben die soll Ende 2012 auf den Markt kommen...

Tatsächlich hat Seat verraten, das der neue Seat Toledo noch im November diesen Jahres in den Handel rollt. Den Start machen Spanien und Portugal, 2013 folgt das restliche Europa und somit Deutschland. 4,48 Meter lang und mit 2,60 Meter Radstand verspricht der Kompakte Platz, die Technik wurde vom ebenfalls neuen Skoda Rapid übernommen.

Als Antriebe stehen der iberischen Limousine zur Markteinführung durchweg Turboaggregate zur Option, die TSI-Benziner reichen von 75 bis 122 PS aus 1,2 und 1,4 Litern Hub, parallel bietet sich ein TDI mit 105 PS aus 1,6 Litern an, dem später ein weiterer Turbodiesel mit 90 PS folgen soll.

Auch in punkto Serienausstattung will Seat mit seiner neuen Kompaktlimousine punkten, an Bord sind beispielsweise Fahrer- und Beifahrerairbag, Seitenairbags und Kopf-/Thorax-Airbags. Außerdem versprechen die Spanier Zentralverriegelung, eine geteilt umklappbare Rücksitzbank sowie elektrische Fensterheber (vorn), zusätzlichen Komfort- und Designextras wird es in den Ausstattungen Reference und Style geben.

Der Preis des künftigen Konkurrenten von Chevrolet Cruze, Mazda 3, Opel Astra oder VW Jetta ist noch geheim, Branchenkenner erwarten rund 14.000 Euro.

Artikel aus dem Auto Ratgeber:

Aus dem Lexikon: CO2  Chrysler  Benzinfilter  Nebenaggregat-Geräusche  Notlauffähigkeit 



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Weitere im Archiv


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »