Genf 2013: Kia zeigt ceed & proceed GT

18.03.13 - 10:41 Uhr | Kia

Gestern wurde der 83. Genfer Autosalon des Jahrgangs 2013 bereits wieder beendet, einige Premieren aber müssen einfach noch erwähnt werden - etwa die neuen GT-Versionen von Kia ceed und Kia proceed.

Tatsächlich hat der südkoreanische Hersteller seine beiden Kompaktmodelle Kia c’eed und dessen Dreitürer-Ableger Kia pro_c’eed in Genf als besonders sportliche GT-Variante enthüllt, welche natürlich vor allem mit mehr Leistung glänzen sollen.

Eingebaut ist beiden GT-Modellen ein 1,6-Liter-Turbobenziner, welcher 204 Pferde sowie 265 Nm maximales Drehmoment auf die Räder wuchtet. Immerhin reichen die 204 PS für 230 km/h Spitze, entwickelt und produziert wurden (und werden) die GT-Modelle in Europa. Kombiniert werden die Turbomotoren übrigens mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe, der Sprint von null auf Tempo 100 gelingt in 7,7 Sekunden.

Optisch fallen Kia ceed GT und Kia pro ceed GT mit neuen (Waben)Grill, ebenfalls neuen Scheinwerfern, tieferen Stoßfängern, LED-Tagfahrlicht (vier LEDs), neuen Nebelscheinwerfern, Auspuffanlage mit Doppelendrohr oder 18-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie roten Bremssätteln auf. Das Interieur der GT-Versionen besticht obendrein mit Recaro-Sportsitzen, Aluminium-Pedalen, speziellen Oberflächenmaterialien oder 7-Zoll-TFT-Instrumenteneinheit, Mitte Mai wird die Produktion gestartet.

Preise und Marktstart sind indes noch unbekannt, eine limitierte Sonderauflage zur Markteinführung als „1st edition“ und mit nur 500 Modellen ist allerdings bereits beschlossen.

Artikel aus dem Auto Ratgeber:

Aus dem Lexikon: Verkehrsunfälle  Porsche  Zentralverriegelung  Abgasanlagen - Geräusch  Ölwannenmodule 



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Weitere im Archiv


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »