Kfz-Markt Deutschland: Kia Motors legt zu

08.04.13 - 12:44 Uhr | Kia

Monat für Monat buhlen die Autohersteller um die Gunst der Käufer, was wenig überraschend immer wieder Gewinner, aber auch Verlierer hervorbringt. Kia dürfte im ersten Quartal wohl zur ersten Gruppe zählen...

Tatsächlich können die Südkoreaner ihren Marktanteil in den ersten drei Monaten ausbauen, mit zwei Prozent erzielen die Asiaten sogar einen neuen Absatz-Rekord. Konkret wurden von Januar bis März 2013 genau 13.286 Neuwagen aus dem Hause Kia Motors in Deutschland erstmals zugelassen.

Bestes Kia-Modell war der kompakte Kia ceed, welcher allein 5.054 Fahrzeuge und somit weit über ein Drittel des Gesamtabsatzes ausmacht. Der zweite Verfolger, der SUV Kia Sportage, ist mit 2.923 Modellen schon deutlich abgeschlagen. Die restlichen Verkäufe in Deutschland fallen auf den kleinen Kia Rio (1.911 Neuzulassungen), den Kia Picanto (1.214 Neuzulassungen) sowie dem Van Kia Venga (1.193 Neuzulassungen); Zahlen zu Kia Soul und Co. nannten die Koreaner leider nicht.

Zusammen mit der Schwesternmarke Hyundai (3,5 Prozent Marktanteil) kann Kia im ersten 2013er Quartal sogar 5,5 Prozent Marktanteil in Deutschland erzielen, womit Hyundai-Kia als größter Importeur auf dem deutschen Markt gilt. Die Konkurrenz um Renault/Dacia (5,3 Prozent), Skoda Auto (ebenfalls 5,3 Prozent) oder PSA Peugeot Citroen (3,6 Prozent) liegt mehr oder weniger deutlich zurück.

Artikel aus dem Auto Ratgeber:

Aus dem Lexikon: Ethanol  Lichtmaschine  Mazda  Skoda  Überfettung 



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Weitere im Archiv


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »