Sportler für Seoul: Hyundai zeigt HND-9

16.04.13 - 08:43 Uhr | Hyundai

In Europa wurde die Automesse im fernen Korea eher wenig beachtet, trotzdem bot die Seoul Motor Show vom 29. März bis zum 07. April einige Premieren und Studien. Eine davon stellte Hyundai, mit seiner Sportler-Studie HND-9!

Nach dem flotten Viertürer-Coupé HCD-14 in Detroit/USA (NAIAS) enthüllte Hyundai auf der gerade stattgefundenen Seoul Motor Show einen rassigen Sportler, welcher sich durchaus sehen lassen konnte. Allein optisch begeisterte der Hyundai HND-9 mit Scherentüren, flachen breiten Scheinwerfern, riesigen und dominanten Kühlergrill oder aufgeschnallten 22-Zöllern.

Die Heckpartie des 4,70 Meter langen, 1,89 Meter breiten sowie nur 1,34 Meter flachen Renners zeigte sich obendrein flach und knackig, außerdem mit gleich vier Endrohren. Auch unter der Haube setzte Hyundai nicht gerade auf Understatement, eingebaut nämlich ist der Studie HND-9 ein Sechszylinder, welcher aus 3,3 Litern Hub ganze 370 Pferde (272 kW) auf die Räder stemmt.

Die Kraftübertragung erfolgt natürlich typisch Sportwagen über die Hinterräder, kombiniert ist der verbaute Sechszylinder mit einer 8-Stufen-Automatik. Eine Serie des flotten Hyundai HND-9 ist derzeit zwar nicht offiziell, tatsächlich aber soll die Studie als Ausblick künftiger Sportwagen des Autobauers gelten.

Ebenfalls in Seoul dabei war übrigens auch ein einzigartiger Hyundai i40, welchen Designer Karim Rashid zum Art Car stylte.

Artikel aus dem Auto Ratgeber:

Aus dem Lexikon: Opel  Betriebsarten des Startergenerators  Umkehrspülung  Wankelmotor  Notruf der Autoversicherer 



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Weitere im Archiv


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »