Gebrauchtwagen – die mitunter schlimmsten Fallen

21.02.17 - 11:11 Uhr | Allgemein

Ein neuer Wagen soll her! Wenn die Finanzen keinen Neuwagen zulassen, findet man sich bei Gebrauchtwagenhändlern und Internetportalen wieder. Beim Kauf sind einige Aspekte zu beachten, damit man kein Pannenauto kauft. Vor allem als Leihe gibt es zahlreiche Methoden, wie Händler einen über den Tisch ziehen können.

Der Airbag findet sich heutzutage in jeden normalen Neuwagen. Jedoch ist der Ersatz, wenn ein Gebrauchtwagen bereits einen Unfall hatte, oftmals sehr teuer. Auf unseriösen Märkten können einfache Attrappen oder lediglich die Blenden besorgt werden. Obwohl Verkäufer hierbei direkt an der Sicherheit des künftigen Besitzers sparen und das Verschleiern eines solchen Missstandes strafbar ist, gibt es immer wieder schwarze Schafe. Bei den Airbags sollte beachtet werden, ob sie zum Erscheinungsbild der restlichen Armaturen passen und nicht etwa neuartig aussehen oder andere Auffälligkeiten aufweisen.

Das lückenlose Scheckheft ist ein gutes Indiz für ein gepflegtes Fahrzeug. So ist zu mindestens der Hintergrundgedanke des Checkheftes. Der Fahrzeughalter kann regelmäßige Inspektionen eintragen lassen und so die Wartung für Kaufinteressenten nachvollziehbar machen. Allerdings kann man neue Scheckhefte, Stempel und alles, was zum Ausfüllen eines Checkheftes notwendig ist, für geringes Geld im Internet erwerben. Mit ein wenig Kreativität können so neue Werkstätten entstehen. Hierbei sollten die Werkstätten im Internet recherchiert werden, ob sie seriös sind und gar existieren.

Die Warnleuchten müssen leuchten. Bevor der Motor gestartet wird und die Zündung betätigt wird, müssen alle Warnleuchten kurz aufleuchten und nach circa drei Sekunden ausgehen. Wenn dann noch Warnleuchten aufleuchten, wird auf einen Defekt oder Ähnliches hingewiesen. Wenn Unklarheiten herrschen, ob alle Warnleuchten vorhanden sind, schafft ein Blick in die Bedienungsanleitung Abhilfe. Für fachkundige Gebrauchtwagenhändler ist das Entfernen einer solchen Warnleuchte kein Hindernis.

Unebenheiten im Blech sind vermutlich auf Anhieb nicht allzu leicht zu entdecken. Allerdings weisen sie auf mögliche Unfälle hin. Unbedingt sollten zum Beispiel die Spaltmaße zwischen Motorhaube und der restlichen Karosserie überprüft werden. Sollten hier unterschiedliche Abstände auftreten, kann es sich um ein Ersatzteil und eine fehlerhafte Reparatur handeln. Sollte das Fahrzeug trotz dessen als unfallfrei gehandelt werden, ist der Handel mit Vorsicht zu genießen.

Versucht der Verkäufer etwas zu verbergen? Die Begutachtung eines Fahrzeuges sollte in aller Ruhe geschehen und der potentielle Käufer entscheidet, was er sich wie lange anschauen möchte. Wenn der Verkäufer zum Beispiel Fragen im Kofferraumbereich des Fahrzeuges abwimmelt und versucht auf den Innenraum oder Motorraum aufmerksam zu machen, kann er versuchen einen Schaden zu verschleiern beziehungsweise sich der Antwort zu entziehen. Ein seriöser Verkäufer beantwortet alle Fragen und kennt das Fahrzeug.

Neben diesen Hinweisen gibt es noch zahlreiche weitere Ratschläge, die beherzigt werden sollten. Es empfiehlt sich vor einem potentiellen Autokauf nach solch beschriebenen Fallen ausgiebig zu recherchieren, damit man gewappnet ist. Außerdem sollte im Idealfall jemand fachkundiges zur Besichtigung mitgenommen werden, um mögliche Mängel zu identifizieren. Wenn einem diese Möglichkeit nicht bleibt, sollte mindestens eine Begleitung mitgenommen werden, die auf generelle Ungereimtheiten achtet. Ein Gebrauchtwagenkauf sollte nie überhastet abgewickelt werden, egal wie lang die Anreise war. Es ist heutzutage sehr einfach Mängel zu verschleiern und somit ein Pannenauto zu erwerben.

Artikel aus dem Auto Ratgeber:

Aus dem Lexikon: Bi-Xenon Scheinwerfer  Katalysator  Bremsweg  Berechnung Bauteilverbandes  Betriebsschwingungsformanalyse 



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Weitere im Archiv


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »