Fahrbericht Mitsubishi Colt CZT

Der neue Colt CZT ist von Mitsubishi mit einer dezenten Optik versehen worden, aber ein sportliches Kraftpaket der ohne weiteres mit seinem 1,5 Vierzylinder-Turbomotor mit dem Golf GTI mithalten kann.

Der CZT ist dabei nicht als Rennbolide, sondern als sportliches Gefährt ausgelegt der neben dem Fahrspaß zudem eine sehr gute Alltagstauglichkeit und jede Menge Komfort bietet. Der Turbo-Selbstzünder mit einer Leistung von 150 PS / 110 kW und einem maximalen Drehmoment von 210 Newtonmeter bei 3500 Umdrehungen verfügt dabei über eine satte Durchzugskraft. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 210 km/h Spitze, und von 0 auf 100 ist der Colt CZT innerhalb von 8 Sekunden.

Das Fahrwerk ist straff aber nicht unkomfortabel, und verfügt über einen sehr guten Straßenkontakt. Das 5-Gang-Getriebe und die sehr gute Lenkung ermöglichen auch ohne hohe Drehzahlen das Lenken durch kurvenreiches Terrain. Ein sportliches Fahrverhalten sollte man bei dem CZT nach Möglichkeit vermeiden, da sich der durchschnittliche Verbrauch von 6,7 Litern auf 100 Kilometern beträchtlich erhöht.

Im Gegensatz zu seinen Vorgängern sind der Dachspoiler, die Seitenschutzleisten, die Stoßfänger, und der Frontgrill sowie die 16-Zoll-Leichtmetallräger mit einer Bereifung von 205/45 R-16 Reifen, und dem Sportschalldämpfer eher dezent. Im Gegensatz dazu ist der Innenraum eher auf Sportlichkeit getrimmt. Die Innenausstattung bietet ein Sport-Lederlenkrad, einen Lederschaltknauf, gelochte Aluminiumpedale sowie sehr gut Seitenhalt gebende Sportsitze. Das Interieur ist überwiegend in schwarz gehalten, die Haupt-Instrumente hingegen weiss, aber sehr gut ablesbar und übersichtlich.

Der CZT verfügt über sein sehr gutes Platzangebot indem nicht nur der Fahrer und der Beifahrer ausreichend Bewegungsfreiheit haben, sondern auch die Fondspassagiere haben ausreichen Kopffreiheit, und können zusätzlich die Rückbank weiter nach hinten verschieben. Bei dieser Variante schrumpft jedoch das Fassungsvermögen des Kofferraums auf winzige 170 Liter, wird die Rückbank jedoch umgeklappt dann ergibt sich ein Fassungsvermögen von satten 760 Litern.

Die Serienausstattung beinhaltet den Beifahrer- und Beifahrer- sowie Seiten- und Kopf-Airbags vorne und hinten. Dazu kommt das elektronische Stabilitätsprogramm mit Traktions-Kontrolle, ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung, Klimaanlage, elektrische Fensterheber, beheizbare Außenspiegel, Radio-CD/MP3- Kombination, sowie einen Regen- Lichtsensor. Mit der gebotenen Serienausstattung ist der Colt CZT nicht gerade zu einem günstigen Preis zu erhalten. Der Einstiegspreis liegt bei 18 990 Euro, und die Aufpreisliste ist dafür recht kurz und der Fahrspaß mit dem CZT liegt dafür sehr hoch. Eine Metallic-Lackierung ist für recht günstige 390 Euro zu erhalten. Für die gute Motorleistung liegt der Verbrauch recht niedrig, und auch der CO2 Ausstoß liegt mit 161 g/km in einem sehr guten niedrigen Bereich.

Quelle: auto-reporter.net

Weitere Fahrberichte:



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »