Kfz Versicherung kündigen

Man unterscheidet bei einer Kündigung der Kfz Versicherung zwischen einer ordentlichen und einer außerordentlichen Kündigung. Bei einer ordentlichen Kündigung kann ohne Grund gekündigt werden, dies aber innerhalb der Frist geschehen, meistens ein Monat vor Beendigung des Versicherungsjahres. Wird nicht gekündigt, verlängert sich die Versicherung automatisch um ein weiteres Jahr. Meist entspricht ein Versicherungsjahr einem Kalenderjahr, somit gilt als Faustregel, dass man bis 30. November gekündigt haben muss. Eine außerordentliche Kündigung der Kfz Versicherung kann aus drei Gründen realisiert werden, einer Beitragserhöhung, nach einem Schadenfall und dem Fahrzeugverkauf.

Erhöht sich der Versicherungsbeitrag um mehr als 25% des Erstbeitrages oder 5% des letztgezahlten Beitrages, besteht die Möglichkeit die Versicherung wegen Beitragerhöhung zu kündigen.Die Kündigung muss binnen einem Monats schriftlich eingereicht werden.

Ist man im Schadenfall mit der Bearbeitung des Schadensfalles nicht zufrieden, kann ebenso schriftlich nach vertraglicher Kündigungsfrist gekündigt werden, unabhängig davon ob die Versicherungsgesellschft den Schaden zu vollen Teilen reguliert hat. Dabei zu beachten gilt, dass sofort nach Kündigung kein Versicherungsschutz mehr gegeben ist, die Versicherungsprämien des laufenden Versicherungszeitraums allerdings von der Versicherung einbehalten werden können. Beim Fahrzeugverkauf muss die Versicherung nicht gekündigt werden. Es reicht wenn eine Abmeldebestättigung der Zulassungstelle und der Kaufvertrag dem Versicherer vorgelegt wird.

Unabhängig davon wie gekündigt wird, sind ein paar Punkte zu beachten. Die Kündigung der Kfz Versicherung sollte in schriftlicher Form und per Einschreiben mit Rückschein über einen Briefversand gemacht werden. Der Rückschein dient dem Nachweis über die Kündigung und beweist, dass das Schreiben bei dem Versicherer angekommen ist. Noch besser ist es, wenn man die Möglichkeit hat, die Kündigung persönlich abzugeben. Dies hat den Vorteil, dass man sich den Empfang unter Angabe des Kündigungsgrundes bestättigen lassen kann. Des Weiteren gilt, erst kündigen, wenn man eine neue Versicherung hat, damit man nicht ohne da steht nach Ablauf oder Kündigung der alten Kfz Versicherung.

kostenlos Kfz Versicherung vergleichen

Alle KFZ Versicherungen im Überblick.

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW