Regionalklasse

Die Regionalklasse wird über die Schadenshäufigkeit am Zulassungsort (oder im regional begrenzten Gebiet in ländlichen Gegenden) bestimmt. Je höher dort die Unfallzahlen, desto höher auch die Regionalklasse. Diese Einstufung wirkt sich ebenfalls (wie auch die Zuteilung der Typklasse) bei der Beitragsgestaltung der Kfz-Haftpflichtversicherung aus, denn eine höhere Regionalklasse, bedeutet auch einen höheren zu leistenden Versicherungsbeitrag.

kostenlos Kfz Versicherung vergleichen

Alle KFZ Versicherungen im Überblick.

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW