Reisegepäckversicherung

Die Reisegepäckversicherung springt für den Fall ein, dass das Gepäck beschädigt wird oder durch Diebstahl sogar ganz abhanden kommt, so dass man sich teilweise oder gar komplett neu einkleiden und auch mit anderen notwendigen Hausratsgegenstände und Dinge wie z.B. Waschutensilien, Kosmetika und Handtüchern versorgen muss. Benötigt wird diese spezielle Versicherung in allererster Linie von Menschen, die weder eine gute Hausratversicherung, noch eine Teilkasko-Versicherung abgeschlossen haben. Denn letztgenannte Versicherung steht für Einbruch und Diebstahl aus dem Auto (und des Fahrzeugs selbst), die Hausratversicherung für Überfall, Raub, Einbruch oder Diebstahl z.B. aus Ferienhäusern oder Hotelzimmern ein (als „mobile Hausratversicherung“), jedoch nur für kurze Aufenthalte und Reisen. Wer länger und/oder viel unterwegs ist, z.B. auf Geschäftsreisen, sollte sich vorsichtshalber über die für ihn möglichen individuellen Vorzüge einer Reisegepäckversicherung informieren – vor allem wenn zusätzlich zum Vielreisen mindestens eine der beiden wichtigen Versicherungen fehlt: Hausrat- oder Teilkasko-Versicherung!

Zu beachten ist im Schadensfall (Bsp.: das mit Reisegepäck vollbeladene Auto wird gestohlen), dass es sich ggf. hierbei um zwei (!) verschiedene Schäden handelt, die dann auch getrennt voneinander abgerechnet werden müssen: der Diebstahl des Kfz mit der Teilkasko-Versicherung und das Abhandenkommens des Gepäcks mit der Hausratversicherung (da die Teilkasko das Vorhandensein von viel Gepäck als überflüssige, nicht verbuchbare und zudem große Kostenbelastung und von daher ablehnt).

kostenlos Kfz Versicherung vergleichen

Alle KFZ Versicherungen im Überblick.

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW