Hummer selberfahren

Einmal den Hummer H2 selbst fahren: Der Traum kann in Erfüllung gehen. Denn viele Anbieter wie JollyDays, Jochen Schweizer oder MyDays bieten dieses unglaubliche und unvergessliche Erlebnis für rund 130 Euro an. Wer Lust hat, in einem Hummer H2, welcher ein Leergewicht von fast drei Tonnen hat, Platz zu nehmen und zwei Stunden zu fahren, hat nun die ideale Gelegenheit, dies zu tun.

Immerhin ist man mit dem Hummer H2 dank des 320 PS starken 6,0 Liter großen Benzinmotors der absolute Hingucker und ohne Zweifel der „König der Straßen“. Die Luxus-Karosse bietet mit dem V8-Motor ein maximales Drehmoment von unglaublichen 495 Newtonmetern und einen Sound, der durch nichts zu toppen ist.

hummer fahrenNach einer kurzen Einweisung durch einen erfahren Instruktor geht die zweistündige Fahrt los, in der Kilometer inklusive sind. Ebenso gibt es eine Hummer-DVD sowie eine Vollkaskoversicherung mit 3000 Euro Selbstbeteiligung, welche vor Ort gegen Zahlung von 30 Euro auf 1000 Euro Selbstbeteiligung (Premium-Vollkaskoversicherung) gedrückt werden kann. Auch wenn der Kraftstoff nicht im Mietpreis enthalten ist, lohnt sich die Fahrt dennoch: Allein die Blicke, die der Hummer H2 anzieht, sind unbeschreiblich. Das Gefühl, ein Fahrzeug mit 25 Zentimetern Bodenfreiheit und einem Neigungswinkel von knapp 40° zu fahren, sind Grund genug, im amerikanischen Traumauto Platz zu nehmen und diesen atemberaubenden Moment zu genießen.

Im Hummer können zusätzlich zum Fahrer noch vier weitere Personen mitfahren und die Atmosphäre genießen. Der Fahrer sollte mindestens 21 Jahre alt sein und den Führerschein Klasse 3 oder B mindestens drei Jahre besitzen. Insgesamt ein gelungener Spaß für Jung und Alt!



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »