Maserati GranSport

Service
GranSport
Gebrauchtwagen
GranSport
Mietwagen
GranSport
Versicherung
GranSport
Reifen
GranSport
Autoteile
kfz versicherung vergleichen
Maserati GranSport – Ableger vom „Coupé“
Als 2002 mit dem Maserati GranSport ein weiteres Sportwagen-Coupé in den Handel kam, war dieser im Grunde nur eine abgeleitete Version vom Modell Maserati Coupé.

Coupé vom Coupé
Damit war der Maserati GranSport jedoch kein Untermodell des Coupé, sondern ganz und gar als eigenständiges Modell konzipiert – nur die Idee, Basis und Technik wurde vom 2007 eingestellten Coupé übernommen. Als eigenes Modell soll der Maserati GranSport vor allem Porsche (911 GT3) und Ferrari (360 Challenge) Kunden abjagen.

Unterschiede zum Muttermodell
Ganz klar weist der Maserati GranSport schon im Design deutliche Unterschiede zum eigentlichen „Muttermodell“ Coupé auf: Schürze, Schweller und Grill schauen ganz anders aus und auch das Interieur des Sport-Coupés haben mit dem ausgelaufenen Modell Coupé nichts mehr gemein.

Andere Optik
Schon die Frontpartie des Maserati GranSport präsentiert sich ganz anders als noch beim Coupé: weniger gewölbt, dafür vielleicht einen Tick tiefer und vor allem auch länger unterscheidet sich der GranSport doch deutlich von der geduckten kurzen Nase des Coupés.

Anderes Fahrwerk
Auch das Fahrwerk des Maserati GranSport ist ein anderes als beim Coupé und zudem elektronisch geregelt, dass zudem auch noch um zehn Millimeter tiefer auf der Straße liegt. Schneller ist der Maserati GranSport ebenfalls, wenn auch nur um den Hauch von fünf km/h – Spitzengeschwindigkeit 290 Stundenkilometer.

Anderer Motor
Ebenfalls anders ist der Motor des Maserati GranSport: statt dem 390 PS im Coupé kann der V8 im GranSport mit 400 PS glänzen und hat somit zehn PS mehr. Allerdings handelt es sich um den gleichen V8 wie im Coupé, der für den Maserati GranSport noch einmal modifiziert wurde.

Weitere Infos über die Automarke Maserati:



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »