Opel Omega

Service
Omega
Gebrauchtwagen
Omega
Mietwagen
Omega
Versicherung
Omega
Reifen
Omega
Autoteile
kfz versicherung vergleichen
Opel Omega – zwei Jahrzehnte Obere Mittelklasse
Nach dem Aus des Opel Rekord brachten die Rüsselsheimer mit dem Opel Omega 1986 das neue Modell für die Obere Mittelklasse.

Zwei Jahrzehnte Omega
Von 1986 bis 2003 wurde der Opel Omega in fast zwei Jahrzehnten, aber nur zwei Generation (A und B) gebaut. Dabei gab es den Opel Omega als Viertürer in Stufenheckversion oder als Fünftürer als Kombi. Nachfolger wurde 2003 das Modell Signum.

Der erste Omega A
Von 1986 bis 1993 lief die erste Generation, der Opel Omega A, vom Band. Die Version als Kombi hieß nicht Kombi sondern Caravan. Komplett neu war das Fahrwerk des Opel Omega, welches damals sogar zu den Besten weltweit zählte. Lohn dessen war 1987 der Titel „Auto des Jahres“. Zudem bot Opel eine Sportversion des Omegas als Omega 3000 an.

Omega A mit Facelift
Im Jahr 1990 bekam der Opel Omega ein Facelift verpasst, der den Wagen „zarter“ werden und die mitunter extrem wuchtigen Formen, vor allem im Heck, sanfter aussehen ließ und quasi entschärfte. Zudem gab es noch eine Sonderversion des Opel Omega, den Evolution 500, der dank der Tuning-Schmiede Irmscher 230 PS mitbrachte.

Der zweite Omega B
1994 kam die zweite Generation des Opel Omega B auf den Markt, welche bis zum Schluss 2003 blieb. Das Modell wirkte deutlich agiler, dynamischer und vor allem zeitgemäßer, alles in allem war der neue und letzte Opel Omega rein vom Design her ein guter Wurf, der zudem erstmals über Airbags verfügte. Seine Benziner mit 2,0 bis 3,2 Litern kamen auf 116 bis 218 PS, die Diesel erreichten bei 2,0 bis 2,5 Litern Hub 101 bis 150 Pferdestärken.

Weitere Infos über die Automarke Opel:



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »