Tuningteile

Obwohl Car Tuning schon seit Jahrzehnten existiert, boomt dieses Hobby auch heute noch. Das Angebot an Zubehörteilen ist so groß wie nie und der Versandhandel im Internet vergrößert nur die Qual der Wahl. Allein im Jahr 2006 betrug der Netto-Umsatz hier etwa 4,6 Milliarden Euro. Für die Individualität ihres Autos geben Kunden jedes Jahr aufs Neue gern viel Geld aus. Umfragen haben ergeben, dass vor allem Felgen besonders gefragt sind. Auch für Aerodynamik, Fahrwerk, Motor und Auspuff sind sie gern bereit, den einen oder anderen Euro auszugeben. Weniger gefragt hingegen sind Lenkräder oder Sitze. Aber woran lässt sich eigentlich die Qualität der einzelnen Bauteile erkennen?

Ein erster Hinweis auf qualitativ hochwertige Tuning-Teile sind das Qualitätszeichen des Tuning-Verbandes und natürlich das TÜV-Zertifikat.

Aber auch ohne Zertifikate sind Anbieter von Tuning-Teilen gut einzuordnen. So gibt es neben Mehrmarkentunern z.B. Herstellertuner, die sich auf Tuning-Teile bestimmter Hersteller spezialisiert haben oder Exklusivtuner, die den gehobenen Automarkt mit Tuning-Teilen beliefern. Eine gute Marktübersicht hierzu liefert der Verband Deutscher Automobiltuner:
www.vdat.de/marktdaten.html

Neue Tuning-Teile werden gern auf Messen, Events oder in Tuning Zeitschriften präsentiert. Die Hersteller von Tuning-Teilen sind besonders seit der Möglichkeit des Onlineshoppings wichtiger für die Tuner als die Tuninghändler, da die wichtigsten Hersteller zum Teil exklusive Tuning-Teile nur bei ausgewählten Händlern vertreiben lassen und selbst angeschlossene Online-Shops haben.



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »