Voraussetzungen für den Erhalt der Umweltprämie

Um die einmalige Umweltprämie in Höhe von 2.500 Euro zu erhalten, sind im Vorfeld einige Voraussetzungen zu erfüllen. So wird beispielsweise lediglich Privatpersonen die Prämie gewährt, die auch nachweisen können, dass sie der letzte Halter des verschrotteten Altfahrzeugs gewesen waren.

Das Altfahrzeug muss in jedem Fall ein Pkw sein, der vor mindestens neun Jahren zum ersten Mal zugelassen worden ist. Er muss zwischen dem 14.01. und dem 31.12.2009 verschrottet werden und muss mindestens ein Jahr vor Verschrottung auf den Namen des Antragstellers zugelassen worden sein. Als Zeitpunkt der Verschrottung gilt das Datum, das sich auf dem Verwertungsnachweis des Demontagebetriebes befindet.

Wussten Sie schon?
Auch bei Neuwagen-Leasing besteht ein Anspruch auf die Umweltprämie, sofern der Neuwagen den Bestimmungen der Richtlinie entspricht und ein Altfahrzeug verschrottet wurde.

Auch für das Neufahrzeuge gilt es einige Vorschriften zu beachten: Der Pkw muss mindestens die Emissionsvorschrift Euro 4 erfüllen, im Inland auf den Antragsteller zugelassen sein und zwischen dem 14.01 und dem 31.12.2009 erworben werden. Zudem muss es sich bei dem Pkw um einen Neuwagen oder um einen maximal ein Jahr zugelassenen Jahreswagen handeln.

Ratgeber Umweltprämie:



Schnelleinstieg in das Forum: BMW Forum, Audi Forum, Opel Forum, VW Forum, Tuning Forum

Marken-Schnelleinstiege: Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, KIA, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Seat, Skoda, Toyota, Volvo, VW


Kfz Versicherungsrechner
Nutzen Sie jetzt unseren kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

zu den Videos »